Blutvorrte knapp

Die Blutvorrte von Mecklenburg Vorpommern sind in den letzten Wochen knapp geworden. Wie der Nordkurier berichtete, kommen tglich nur noch 300 anstelle der ntigen 450 Konserven zusammen. Eine Sprecherin des DRK-Blutspendedienstes vermutet, dass wegen der hohen Temperaturen und der Ferienzeit weniger Menschen momentan Blut spenden.

Gelesen auf MDR.de